Cyberkriminalität: Cyberversicherung schützt nicht

Achtung! Cyberversicherung schützt nicht gegen Cyberkriminalität

Cyberkriminalität ist aktueller denn je; im Jahr 2021 ist die Anzahl der Cyberangriffe signifikant gestiegen und täglich werden tausende Unternehmen angegriffen.

Sie denken, Sie haben eine Cyberversicherung und es kann Ihnen nichts passieren? Ruhen Sie sich nicht auf diesem Gedanken aus, denn die Digitalisierung spielt den Tätern in die Karten und erleichtert ihnen die Überfälle.

Leider sind immer noch viele Unternehmen im Bereich der IT-Sicherheit unzureichend aufgestellt. Dies betrifft sowohl die technische Sicherheitsvorkehrung als auch die Sensibilisierung und Übung der Mitarbeiter zum besseren Erkennen von Social Engineering Angriffen.

Jeder Unternehmer muss damit rechnen, dass sein Unternehmen früher oder später angegriffen wird. Hierbei ist nicht die Frage, OB sein Unternehmen von Cyberkriminellen angegriffen wird, sondern WANN sein Unternehmen zum Opfer von Cyberkriminellen wird.

Um sich bestmöglich auf einen Cyberangriff vorzubereiten, stellen Sie sicher, dass alle notwendigen Maßnahmen im Unternehmen getroffen wurden, um den Cyberangriff abzuwehren oder im schlimmsten Fall das Unternehmen nach dem Cyberangriff erfolgreich weiterführen zu können.

Sie haben Fragen zum Thema Cyberkriminalität? Dann sprechen Sie uns gerne an!

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns noch heute.

Kontakt aufnehmen